Kto – Entdecken auf neuen Wegen 

Kyōto ist eine Stadt, in der es nicht nur jeden Tag Neues zu entdecken gibt, sondern in der sich dem Besucher auch immer wieder die Möglichkeit bietet, Neues an sich selbst zu entdecken. Auf einer Bank gegenüber dem südlichen Eingangstor des alten Kaiserpalastes sitzend, kann ich innerlich zur Ruhe kommen; zur Zeit der Laubverfärbung durch die Gartenanlage von Shūgakuin Rikyū gehend, erfüllt mich der Anblick der umliegenden Berge mit andächtiger Freude und wenn ich an meinem ersten Abend die Stufen zum Yasaka Jinja hinaufsteige, und im Schein der Papierlaternen den vertrauten Schrein besuche, dann erfaßt mich ein tiefes Gefühl des Angekommenseins.

Kyōto ist für diejenigen, die sich von der Stadt ansprechen lassen, ein Stück Heimat. Die die Stadt von drei Seiten umgebenden Berge geben Halt und Orientierung zugleich. Nur nach Süden hin erstreckt sich die offene Ebene, ein beinahe endlos erscheinendes Häusermeer. Die Berge im Westen, Norden und vor allem im Osten der Stadt aber, wirken wie zum Greifen nahe, in ihrem Schatten findet der Besucher jederzeit wohltuende Abgeschiedenheit.

Es sind jedoch nicht nur die Berge, die einen in Kyōto bergen, sondern auch das Wissen um die über tausendjährige Geschichte der alten Hauptstadt. Weder die verheerenden Feuer der Vergangenheit, noch die nicht minder zerstörerischen Baumaßnahmen der modernen Zeit haben die Stadt je in ihrem einzigartigen Wesen gefährdet. Sie bleibt eine Stadt von ergreifender Schönheit, von großer Gelassenheit und einer seltsam anmutenden, innigen Vertrautheit.

Blog

Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungsreise durch Kyōto und lernen Sie die Traditionen der Stadt verstehen. Weiterlesen…»

Photos

Blättern Sie in unseren Photoalben und lernen Sie die verschiedenen Seiten Kyōtos kennen. Weiterlesen…»

Reiseführer

Nutzen Sie die praktischen Tipps und aktuellen Informationen für die Planung und Vorbereitung Ihrer Reise. Weiterlesen…»
© Till Scheel und Eva Maria Meyer 2008-2015     Designed by Pexeto     Powered by WordPress